Wer und was ist die Innung?2018-10-22T15:13:49+00:00

Wer und was ist die Innung?

Die Innung ist die kleinste Einheit der Handwerksorganisationen in Deutschland und ein freiwilliger Zusammenschluss von Betrieben eines Berufes.

Ohne die Innung kann das Handwerk und/oder ein einzelnes Gewerk nirgends vertreten sein.

Was theoretisch klingt, hat praktisch einscheidende Vorteile.

Die Innung – als Körperschaft des öffentlichen Rechts – vertritt die Interessen “ihrer” Handwerker. Sie betreut die Mitglieder in fachlicher Beziehung, ist durchführendes Organ für die Gesellenprüfungen und Mitentscheider bei den Ausbildungsplänen.

Bei Lehrlingsstreitigkeiten stellt die Innung die fachlichen Beisitzer und hilft auch mal bei Streitigkeiten mit dem Kunden.

64 Betriebe des Karosserie- und Fahrzeugbauhandwerks sind Mitglied und 4 Betriebe sind Gastmitglied der Innung Stuttgart.

Der Obermeister und 7 weitere Vorstandsmitglieder (davon 3 beratende) lenken die Geschicke der Innung, die Ihren Sitz bei der Kreishandwerkerschaft Stuttgart hat.

Die Innung, und damit auch die Mitgliedsbetriebe, sind Mitglied im LIVBW, der u.a. Tarifverträge abschließt und das Gewerk auf Bundesebene vertritt.

Informationen an die Betriebe gehen in Form von Rundschreiben. Die Landesverbände gehören zum ZKF, der die Betriebe erfolgsorientiert unterstützt.